Willkommen auf der Homepage der SPD Sassenberg-Füchtorf

Herzlich Willkommen !

Lieber Besucher der Homepage des SPD-Ortsverein Sassenberg-Füchtorf. Als Vorsitzender heiße ich Sie recht herzlich Willkommen und freue mich über Ihren Besuch. Wie Sie wissen, sind die politischen Meinungen und Wünsche der Einwohner einer Stadt oder Gemeinde die Basis jeder politischen Arbeit einer Partei. Darum bitten wir Sie, nehmen Sie mi uns Kontakt auf, denn nur wer die Wünsche und die Probleme der Einwohner kennt, kann sich dafür einsetzen. Andreas Höft Vorsitzender

 
 

Ortsverein SPD beantrag Hundefreilauf

Hundefreilauf am See ein idealer Standort und eine attraktive Ergänzung des Tourismusangebotes

Veröffentlicht am 19.06.2016

 

Fraktionsvorsitzender Michael Franke Ratsfraktion Haushaltsrede 2016

Michael Franke hält Haushaltsrede zum Haushalt der Stadt Sassenberg für das Jahr 2016

Veröffentlicht am 12.02.2016

 

Der neue Vorstand der SPD Sassenberg-Füchtorf Ortsverein Zusammenschluß der Ortsvereine Sassenberg und Füchtorf

Im Jahr 1995 spaltete sich die SPD Sassenberg in die Ortsvereine Sassenberg und Füchtorf. Seit dieser Zeit ging man getrennte Wege. Bei der letzten Kommunalwahl trat man jedoch geschlossen auf, wieder als eine SPD, für das gesamte Stadtgebiet Sassenberg. Der Erfolg zeigte, dass dies der richtige Weg zu einer starken SPD-Fraktion im Rat der Stadt Sassenberg war.

Daher ist es nun Zeit einen weiteren Schritt in eine gemeinsame Zukunft zu gehen. Der SPD Ortsverein Füchtorf wird wieder komplett dem SPD Ortsverein Sassenberg beitreten und der SPD Ortsverein Sassenberg-Füchtorf wird entstehen.

 

Veröffentlicht am 19.03.2015

 

Peter Sagurna, Hermann Mehring, Renate Mehring, Bernhard Daldrup, Klaus Lange, Heinrich Leifeld, Georg Breloh Verkehr SPD-Bundestagsabgeordneter Bernhard Daldrup hat Verständnis für die Kritik an den Planungen für die B 58n

Das hat der heimische Abgeordnete den Gegnern bei einem ersten Zusammentreffen versichert.


Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup hat Verständnis für die Kritiker an den Planungen der B58n wie er bei einem ersten Zusammentreffen versicherte." Die Bürger mit ihrem Sprecher Hermann Mehring hatten bei einem Ortstermin deutlich gemacht, dass sie durch die Planungen der Umgehungstraße im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 nicht nur ihre Belange berührt sehen, sondern auch die der Anwohner der Dorffelderstraße, der Warendorfer Straße und der Walstedder Straße, die mit einer verstärkten Verkehrsbelastung rechnen müssten.

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 24.06.2016

 

Bundespolitik Unkonventionelles Fracking dauerhaft verboten

Die SPD hat sich in den Verhandlungen um ein Verbot des unkonventionellen Frackings in Berlin durchgesetzt. Dieses Verbot werde der Bundestag auch so am Freitag beschließen, sind sich die fünf SPD-Abgeordneten aus dem Münsterland einig.

Der Änderungsantrag zum Gesetzentwurf sagt klar und deutlich, dass eine Erlaubnis zu versagen ist, wenn „Schiefer-, Ton- oder Mergelgestein  oder Kohleflözgestein zur Aufsuchung oder Gewinnung von Erdöl oder Erdgas aufgebrochen werden soll.“

Das ist das Aus für das unkonventionelle Fracking in Deutschland. Und selbst die vier zu wissenschaftlichen Zwecken möglichen Probebohrungen werde es in NRW nicht geben, denn die SPD habe durchgesetzt, dass die jeweilige Landesregierung zustimmen müsste. Auch die umstrittene Expertenkommission werde es nicht geben.

„Damit ist der Fall in NRW klar; denn auch die Landesregierung will das unkonventionelle Fracking in NRW verhindern“, so die Abgeordneten. „Mit diesem Gesetz setzen wir dieses Verbot um und schaffen damit Rechtssicherheit, die es bisher nicht gab.“

Veröffentlicht von Bernhard Daldrup am 21.06.2016

 

Allgemein Erfolgreiche Aktion "Zeit zum Umtüten"

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 18.06.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001346369 -

Soll der Kreisverkehr in Sassenberg mittig um eine Schachblumen-Stehle ergänzt werden?

Umfrageübersicht

 

News

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

16.06.2016 06:30 WebSozis Seite des II. Quartals 2016 – lars-winter.jetzt
Der Winter bringt den Sommer Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven

15.06.2016 11:10 SPD setzt sich für Einführung der Finanztransaktionssteuer ein
Die SPD-Bundestagsfraktion widerspricht der Einschätzung der niederländischen Ratspräsidentschaft, dass die Einführung der europäischen Finanztransaktionssteuer vor dem Scheitern stehe. Dies ist aktuell nicht zu erkennen. Es hat in den vergangenen zwölf Monaten große substantielle Fortschritte bei den Verhandlungen gegeben. Am Ende dieser Woche gibt es eine gute Gelegenheit, diese Fortschritte in konkrete Ergebnisse umzusetzen. „Mit großer

Ein Service von websozis.info

 

Besucher:1346370
Heute:9
Online:1