Ein Zentrum für mehr Gemeindeleben: Daldrup informiert sich über Pläne für Gemeindehaus Raestrup

Allgemein

Bernhard Daldrup, Bundestagsabgeordneter im Kreis Warendorf, hat sich über den Bau des geplanten Gemeindehauses in Raestrup informiert und den gewünschten Standort neben der Kraftfahrerkapelle St. Christophorus besichtigt. Hierfür traf er sich mit Vertretern des Raestruper Gemeindehaus e.V.

Der Bau des Gemeindehauses ist Teil eines Dorfinnenentwicklungskonzepts („DIEK Reastrup 2025). Dort sollen nach Vorstellung der engagierten Bürgerinnen und Bürger in Zukunft Vereine und Initiativen, wie Feuerwehr, Schützenverein, Chor oder Messdiener, Raum für ihr gesellschaftliches Engagement finden. Derzeit steht der Umsetzung des Projektes jedoch ein mangelndes Baurecht entgegen: zum einen befindet sich das Grundstück im Eigentum der Kirchengemeinde St. Marien, zum anderen handelt es sich um eine landwirtschaftliche Fläche, für die eine derartige Bebauung nicht vorgesehen ist. Es wäre also eine Änderung des Flächennutzungsplans erforderlich.

„Wenn Bürgerinnen und Bürger sich für die Förderung des Gemeindelebens einsetzen, müssen wir uns bemühen, ihnen Hürden aus dem Weg zu räumen“, so Daldrup, der sich interessiert an dem Projekt zeigte und versprach sich bei der Bezirksregierung für eine Realisierung des Projektes einzusetzen. Diese befindet sich derzeit in Gesprächen mit dem Kreis Warendorf und der Verwaltung, um Lösungswege für eine Umsetzung zu finden.

 

Homepage SPD-Kreisverband Warendorf

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001498749 -

News

20.06.2018 19:00 Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das

20.06.2018 18:10 Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses

20.06.2018 17:45 Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa

Ein Service von websozis.info

 

Besucher:1498750
Heute:23
Online:1