Neuwahlen

Ortsverein

SPD Sassenberg-Füchtorf unter neuer Führung

Klaudius Freiwald ist der neue Vorsitzende des SPD Ortsvereines Sassenberg-Füchtorf. Mit seiner einstimmigen Wahl löste der den bisherigen Vorsitzenden Andreas Höft ab, der aus privaten Gründen sein Amt niederlegen musste. Zur Verabschiedung erhielt er einen prall gefüllten Frühstückskorb. Mit Klaudius Freiwald steht somit erstmals ein in Füchtorf wohnender Vorsitzender an der Spitze der SPD in Sassenberg. Die Zusammenlegung beider Ortsvereine machte dieses möglich. Komplettiert wird der neue Vorstand durch Udo Menke als stellvertretenden Vorsitzenden, Ulrich Seidel als Kassierer und Ralf Brinkemper als Schriftführer. Weitere Mitglieder sind Michael Franke, Marco Heseker und Ulrike und Werner Künnemeyer. Bei der Mitgliederversammlung, welche kurz vor Weihnachten durchgeführt wurde, stand natürlich auch die Bundespolitik im Mittelpunkt. Bei einer regen Diskussion wurde das Für und Wider einer Groko, einer Opposition oder gar die Durchführung von Neuwahlen abgewogen. Ein einstimmiges Ergebnis konnte jedoch nicht erzielt werden. Alle Teilnehmer waren sich jedoch einig, dass die Ziele und Forderungen der SPD nicht verloren gehen dürfen. Mit einem gemeinsamen Essen und guten Wünschen für das Jahr 2018 wurde die Mitgliederversammlung beendet.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001596591 -

News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info

 

Besucher:1596592
Heute:57
Online:4