Neuwahlen

Ortsverein

SPD Sassenberg-Füchtorf unter neuer Führung

Klaudius Freiwald ist der neue Vorsitzende des SPD Ortsvereines Sassenberg-Füchtorf. Mit seiner einstimmigen Wahl löste der den bisherigen Vorsitzenden Andreas Höft ab, der aus privaten Gründen sein Amt niederlegen musste. Zur Verabschiedung erhielt er einen prall gefüllten Frühstückskorb. Mit Klaudius Freiwald steht somit erstmals ein in Füchtorf wohnender Vorsitzender an der Spitze der SPD in Sassenberg. Die Zusammenlegung beider Ortsvereine machte dieses möglich. Komplettiert wird der neue Vorstand durch Udo Menke als stellvertretenden Vorsitzenden, Ulrich Seidel als Kassierer und Ralf Brinkemper als Schriftführer. Weitere Mitglieder sind Michael Franke, Marco Heseker und Ulrike und Werner Künnemeyer. Bei der Mitgliederversammlung, welche kurz vor Weihnachten durchgeführt wurde, stand natürlich auch die Bundespolitik im Mittelpunkt. Bei einer regen Diskussion wurde das Für und Wider einer Groko, einer Opposition oder gar die Durchführung von Neuwahlen abgewogen. Ein einstimmiges Ergebnis konnte jedoch nicht erzielt werden. Alle Teilnehmer waren sich jedoch einig, dass die Ziele und Forderungen der SPD nicht verloren gehen dürfen. Mit einem gemeinsamen Essen und guten Wünschen für das Jahr 2018 wurde die Mitgliederversammlung beendet.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001607387 -

News

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

Ein Service von websozis.info

 

Besucher:1607388
Heute:40
Online:1