Unsere Inhalte

Unsere Inhalte für die Kommunalwahl 2020

Hier präsentieren wir Ihnen unsere Themen für die Kommunalwahl 2020.

Die Themen richten sich treu unserem Motto:

"Nicht nur reden, sondern machen!"

Also am 13. September die SPD wählen!

 

Keine Experimente mit dem Freibad

- Wir befürworten den Neubau des Freibades im alten Design und Charme.

- Die Liegewiese am Kinderbecken für Eltern und Kinder muss erhalten bleiben.

 

Aktueller Zustand des Tartanspielfeldes - Sowas muss nicht sein!

Unser Ziel, attraktive Nutzung ermöglichen!

-Freizeitsportmöglichkeiten

- Erholungsgebiet stärken

- Hundespielewiese

- Piratenspielplatz

 

Ehrenamt stärken

- Jedes Ehrenamt sollte politische Unterstützung und Anerkennung bekommen.

- Kommunale Förderung des Ehrenamtes.

 

 

Historie erhalten

- Erhaltung historischer Gebäude.

- Attraktiver Ausbau zu kulturellen Zwecken.

- Kulturgeschichte erlebbar machen.

 

 

Sauberkeit nicht nur einmal im Jahr - Sauberkeit in ganz Sassenberg und Füchtorf

- Unser Tretbecken nutzbar machen.

- Sanierung Abenteuerspielplatz Füchtorf

- Lösungsmöglichkeiten für die ehemalige Gaststätte "Zur Linde" in Füchtorf finden.

 

News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

Ein Service von websozis.info

Besucher:1784266
Heute:49
Online:1