Fraktion besucht die Johannes-Schule

Veröffentlicht am 07.03.2020 in Ratsfraktion

Mitglieder der SPD Fraktion tauschen sich mit der Schulleitung aus

Mitglieder der SPD Fraktion besuchten in der letzten Woche die Johannes Schule in Sassenberg. Zusammen mit der Schulleiterin, Frau Erdmann, wurden die bevorstehenden Baumaßnahmen und Änderungswünsche besprochen und diskutiert. Udo Menke, Mitglied im Jugend-, Kultur-, Sport- und Schulausschuss, interessierte sich besonders für die Umgestaltung und Sanierung des Vorplatzes der Schule. Es ist immer besser sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen, als sich nur über Präsentationen während der Sitzung zu informieren. Michael Franke stimmte der Aussage zu, liegen doch die veranschlagten Planungs- und Baukosten bei ca. 425.00€. Aber auch der neu zu gestaltende Schulhof war ein Thema. Eventuell gibt auch hier die Möglichkeit eine Mensa zu errichten, was zu einer erheblichen Verbesserung der Raumsituation führen könnte. Die SPD Fraktion bedankt sich ausdrücklich bei der Schulleiterin für das konstruktive Gespräch.

 

News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:1784266
Heute:6
Online:1