Fraktion besucht die Johannes-Schule

Veröffentlicht am 07.03.2020 in Ratsfraktion

Mitglieder der SPD Fraktion tauschen sich mit der Schulleitung aus

Mitglieder der SPD Fraktion besuchten in der letzten Woche die Johannes Schule in Sassenberg. Zusammen mit der Schulleiterin, Frau Erdmann, wurden die bevorstehenden Baumaßnahmen und Änderungswünsche besprochen und diskutiert. Udo Menke, Mitglied im Jugend-, Kultur-, Sport- und Schulausschuss, interessierte sich besonders für die Umgestaltung und Sanierung des Vorplatzes der Schule. Es ist immer besser sich vor Ort einen Eindruck zu verschaffen, als sich nur über Präsentationen während der Sitzung zu informieren. Michael Franke stimmte der Aussage zu, liegen doch die veranschlagten Planungs- und Baukosten bei ca. 425.00€. Aber auch der neu zu gestaltende Schulhof war ein Thema. Eventuell gibt auch hier die Möglichkeit eine Mensa zu errichten, was zu einer erheblichen Verbesserung der Raumsituation führen könnte. Die SPD Fraktion bedankt sich ausdrücklich bei der Schulleiterin für das konstruktive Gespräch.

 

News

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

Ein Service von websozis.info

Besucher:1784264
Heute:33
Online:1