SPD Vorstand nimmt Arbeit zur Kommunalwahl 2020 auf

Wahlen

Der Vorstand der SPD Sassenberg-Füchtorf steht vor einer großen Aufgabe. Am 13. September 2020 finden die nächsten Kommunalwahlen statt. Zeit mit der Arbeit zu beginnen.

Der erste Schritt ist zunächst einmal zu schauen, ob und mit wem die Wahlkreise besetzt werden können. Hier sind wir in der glücklichen Lage auf junge Mitglieder zurückgreifen zu können. Aber auch ältere erfahrene Personen stellen sich wieder zur Wahl. Wie sagte der Vorsitzende Klaudius Freiwald "Wir sind in jedem Wahlbezirk hervorragend aufgestellt".

Vormerken sollte man sich bereits den 15. April 2020. Hier werden auf der Mitgliederversammlung um 18:30 Uhr die Kandidaten offiziell vorgestellt und gewählt. Natürlich wird das leibliche Wohl an diesem Abend nicht zu kurz kommen.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001757458 -

News

08.04.2020 16:30 Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von

08.04.2020 16:24 Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es

08.04.2020 16:23 Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das

Ein Service von websozis.info

 

Besucher:1757459
Heute:42
Online:1