Neuer Antrag der SPD Fraktion Sassenberg-Füchtorf

Veröffentlicht am 25.03.2021 in Allgemein

Die Fraktion der SPD Sassenberg-Füchtorf stellt einen neuen Antrag auf Veränderung des Entsorgungsrhythmus der gelben Tonne. 

In vielen Gesprächen mit Bürgern aus Sassenberg und Füchtorf hat die SPD Sassenberg-Füchtorf festgestellt, dass der aktuelle Entsorgungsrhythmus von 4 Wochen für die gelbe Tonne zu gering ist. Daher beantragt die Fraktion den Rhythmus auf 14- tägig anzupassen.

Hier können Sie den offiziellen Antrag sehen:

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Sassenberg                         Sassenberg, den 14. März 2021

Herrn

Bürgermeister Josef Uphoff

Schürenstr. 17

48336 Sassenberg

Antrag der SPD-Fraktion auf Veränderung des Entsorgungsrhythmus der gelben Tonne

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Februar dieses Jahres wurden in Sassenberg die gelben Tonnen an die Haushalte verteilt.

Mit der Auslieferung hat sich auch der Entsorgungsrhythmus von 14-tägig auch 4-wöchentlich vergrößert. Bei vielen Haushalten, insbesondere bei größeren Haushalten mit Kindern, ist bereits jetzt festzustellen, dass die gelbe Tonne nach 14 Tagen komplett gefüllt ist. 

In vielen Gesprächen mit Bürgern der Stadt wurde uns mitgeteilt, dass sie mit dem aktuellen Entsorgungsrhythmus unzufrieden sind und ihn für zu lang halten. Besonders im Hinblick auf die Sommermonate bestehen Bedenken bezüglich einer möglichen Geruchs- und Madenbildung, bei nicht komplett gereinigten Abfällen. Weiterhin besteht die Gefahr, dass bei einer überfüllten gelben Tonne Abfälle nicht mehr sachgerecht entsorgt werden.

Die SPD Fraktion beantragt aus den vorgenannten Gründen, dem Beispiel anderer Städte und Gemeinden im Kreis zu folgen und den Entsorgungsrhythmus wieder auf 14-tägig anzupassen.

Mit freundlichen Grüßen

SPD-Fraktion Sassenberg

 

News

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

14.06.2021 07:46 Sabine Dittmar zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz
Unsere Gesundheitsreformen: Stabile Finanzen, bessere Leistungen, mehr Qualität Heute verabschiedet der Bundestag mit dem Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz das letzte Gesundheitsgesetz in dieser Wahlperiode. Mit stabilen Beiträgen, besseren Leistungen und mehr Qualität ist es ein Spiegel sozialdemokratischer Gesundheitspolitik. Darum hat die SPD-Fraktion im Bundestag auch lange gerungen. „Wir garantieren auch 2022 – trotz Pandemie –, dass die Sozialversicherungsbeiträge

12.06.2021 07:46 Gabriele Hiller-Ohm zur Aufhebung der Reisewarnung
Perspektive für die Tourismusbranche Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn der Ferien in einigen Bundesländern, sagt die tourismuspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Gabriele Hiller-Ohm. „Das Auswärtige Amt hat heute die generelle Reisewarnung für touristische Reisen aufgehoben. Diese Entscheidung kommt gerade rechtzeitig zu Beginn

Ein Service von websozis.info

Besucher:1784264
Heute:3
Online:1