Neuer Antrag der SPD Fraktion Sassenberg-Füchtorf

Veröffentlicht am 25.03.2021 in Allgemein

Die Fraktion der SPD Sassenberg-Füchtorf stellt einen neuen Antrag auf Veränderung des Entsorgungsrhythmus der gelben Tonne. 

In vielen Gesprächen mit Bürgern aus Sassenberg und Füchtorf hat die SPD Sassenberg-Füchtorf festgestellt, dass der aktuelle Entsorgungsrhythmus von 4 Wochen für die gelbe Tonne zu gering ist. Daher beantragt die Fraktion den Rhythmus auf 14- tägig anzupassen.

Hier können Sie den offiziellen Antrag sehen:

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Sassenberg                         Sassenberg, den 14. März 2021

Herrn

Bürgermeister Josef Uphoff

Schürenstr. 17

48336 Sassenberg

Antrag der SPD-Fraktion auf Veränderung des Entsorgungsrhythmus der gelben Tonne

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Februar dieses Jahres wurden in Sassenberg die gelben Tonnen an die Haushalte verteilt.

Mit der Auslieferung hat sich auch der Entsorgungsrhythmus von 14-tägig auch 4-wöchentlich vergrößert. Bei vielen Haushalten, insbesondere bei größeren Haushalten mit Kindern, ist bereits jetzt festzustellen, dass die gelbe Tonne nach 14 Tagen komplett gefüllt ist. 

In vielen Gesprächen mit Bürgern der Stadt wurde uns mitgeteilt, dass sie mit dem aktuellen Entsorgungsrhythmus unzufrieden sind und ihn für zu lang halten. Besonders im Hinblick auf die Sommermonate bestehen Bedenken bezüglich einer möglichen Geruchs- und Madenbildung, bei nicht komplett gereinigten Abfällen. Weiterhin besteht die Gefahr, dass bei einer überfüllten gelben Tonne Abfälle nicht mehr sachgerecht entsorgt werden.

Die SPD Fraktion beantragt aus den vorgenannten Gründen, dem Beispiel anderer Städte und Gemeinden im Kreis zu folgen und den Entsorgungsrhythmus wieder auf 14-tägig anzupassen.

Mit freundlichen Grüßen

SPD-Fraktion Sassenberg

 

News

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:1784267
Heute:13
Online:1